Link verschicken   Drucken
 

Quellgebiet des Dobraer Mühlengrabens

Vorschaubild

Das im Mühlgabensystem geführte Wasser entspringt östlich von Dobra in den Feuchtwiesen „Neuer Garden“. Es steht seit undenklichen Zeiten zuverlässig zur Verfügung. Das recht saubere Wasser wurde vor Errichtung der öffentlichen Trinkwasserversorgung von den Anliegern des Mühlgrabens als Nutz- und Brauchwasser für die Haushalte entnommen. Weiterhin war es die wichtigste Entnahmequelle der Freiwilligen Feuerwehr. Sowohl der durch den Ort fließende Dobraer Mühlgraben als auch der abzweigende und durch die Dobraer Felder fließende Maasdorfer Schweißgraben dienen der Speisung der Maasdorfer Teiche, vormals Teichgut Mittelhausen.

 

Mühlengraben02®Roland Karl

Mühlengraben03®Roland Karl

Mühlengraben04®Roland Karl

 

Immer informiert!

Über unseren Email-Newsletter oder in unserer Whatsapp-Gruppe Dobra erhalten Sie:

 

  •  aktuelle Informationen über Veranstaltungen im Ort

  •  Einladungen zu Ortsbeiratssitzungen

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie informiert werden möchten.